VATIKAN - Eröffnung des Zweiten Vatikanischen Konzils: in Vietnam beteten auch Kinder für das Konzil

Dienstag, 9 Oktober 2012

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Der Fidesdienst berichtete am 22. September 1962: „Das Herannahen des Ökumenischen Konzils lässt auch die Katholiken in Vietnam nicht gleichgültig und die katholische Wochenzeitung ‚Song Dao’ scheut keine Mühe, wenn es darum geht, Christen auf dieses Ereignis aufmerksam zu machen. Zu diesem Zweck wurden bereits Fragebögen erarbeitet, die von der Zeitung verbreitet werden. Anfang Oktober werden zwei Gebetswachen stattfinden, deren Programm sorgfältig vorbereitet wird.
Die Apostolische Delegation hat ihrerseits in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Büro der Heiligen Kindheit ein vom Heiligen Vater geschriebenes Gebet verbreitet, damit auch die Kinder für das Konzil beten können. In kürze soll voraussichtlich auch ein Buch über das Konzil in vietnamesischer Sprache erscheinen, dessen Grundlage die päpstlichen Dokumente zu diesem Ereignis sind. Das Buch soll zahlreiche Illustrationen enthalten.
Die vietnamesischen Bischöfe beten mit ihren Gläubigen bei jedem Eucharistischen Segen das Gebet für das Konzil und haben Fastentage festgelegt, mit denen man dem Wunsch des Heiligen Vaters entsprechen will“. (SL) (Fidesdienst, 09/10/2012)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network