http://www.fides.org

America

2012-06-13

AMERIKA/BRASILIEN - Nachhaltige Entwicklung: Caritas Internationalis erinnert im Vorfeld von Rio +20 an fünf grundlegende Ziele

Rio de Janeiro (Fidesdienst) – Im Vorfeld der Konferenz der Vereinten Nationen zur nachhaltigen Entwicklung, die in Rio de Janeiro vom 20. bis 22. Juni stattfinden wird, erinnert Caritas Internationalis an die Notwendigkeit eines Paradigmenwandels: „Es muss eine neue Kultur der Liebe zur Menschheit geben, die die Würde und das Wohl jedes Menschen in den Mittelpunkt stellt“.
Folgende fünf Ziele sollten dabei künftig angestrebt werden: 1. Eine Zukunft ohne Hunger: Garantie des Rechts auf Ernährung; 2. Eine Zukunft mit einer Vision, „damit Entwicklungsländer sich für die Förderung eines Entwicklungsmodells für den Wohlstand aller Menschen einsetzen“. 3. Eine Zukunft, im Zeichen des Umweltschutzes; 4. Eine Zukunft mit neuen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen auf der Grundlage der ethischen Prinzipien der Gerechtigkeit und Solidarität; 5. Eine Zukunft, in der alle Menschen respektiert werden weil sie nach dem Abbild Gottes geschaffen sind.
„Wir fordern die Entwicklung eines Verhaltenskodex mit dem Ziel einer globalen solidarischen Bürgerschaft“, heißt es in der Erklärung, die Caritas Lateinamerika und Karibik dem Fidesdienst zur Verfügung stellt. (CE) (Fidesdienst, 13/06/2012)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network