ASIEN/INDIEN - Tamil Nadu: Protestantischer Pastor ermordet

Mittwoch, 6 Juni 2012

Chennai (Fidesdienst) – Im südindischen Staat Tamil Nadu wurde der 54jährige protestantische Pastor C. Wilson ermordet. Seine Leiche wurde am 2. Juni in der Nähe einer Autobahn aufgefunden. Nach Angaben der Polizei wurde sein Schädel mit einem Stein zertrümmert. Wie aus ersten Ermittlungen hervorgeht war der Pastor, der eine christliche Gemeinde in Chennai leitete, auf dem Weg von Kanyakumari nach Chennai. In der Nähe der Leiche wurden Prospekte und Zeitungen mit christlichen Inhalten gefunden. Wie die Polizei mitteilt ist das Tatmotiv noch unklar: ein Raubüberfall wird nicht ausgeschlossen, aber es könnte sich auch um einen Mord aus religiösen Gründen handeln. „Bei einem Raubüberfall werden die Opfer im Allgemeinen nicht auf eine derart brutale Weise getötet“, so Beobachter zum Fidesdienst.
Sajan George, Vorsitzender des ökumenischen „Global Council of Indian Christians“, betont im Gespräch mit dem Fidesdienst: “Hinduistisch geprägter religiöser Fanatismus verbreitet sich zunehmend auch in Tamil Nadu: seit Anfang 2012 gab es mindestens fünf Übergriffe auf Christen.“ „Wir bitten die staatlichen Behörden deshalb um Maßnahmen zum Schutz der Rechte indischer Bürger, die an Christus glauben“, so George abschließend. (PA) (Fidesdienst, 06/06/2012)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network