http://www.fides.org

America

2012-06-06

AMERIKA/BRASILIEN - Bericht zur Gewalt gegen Indios liegt vor

Brasilia (Fidesdienst) – Der brasilianische Indio-Missionsrat (CIEMI) wird am kommenden 13. Juni seinen Bericht 2011 zur Gewalt gegen Indios präsentieren. Die Präsentation, an der auch Vertreter der indigenen Bevölkerung teilnehmen werden, findet in den Räumlichkeiten der Brasilianischen Bischofskonferenz (CNBB) statt. Der Indio-Missionsrat dokumentiert in seinem Bericht insbesondere auch Menschenrechtsverstöße gegen Indios. „Die in dem Bericht enthalten Daten dokumentieren Verstöße gegen die Würde der indigenen Bevölkerung in Brasilien, deren Schmerz und deren Leid“, so der CIMI-Vorsitzende, Bischof Erwin Krautler, in der Einleitung zum Bericht.
In einer Verlautbarung, die dem Fidesdienst vorliegt, betont der Sekretär des CIMI, Cleber Buzatto: „Wir bedauern die Haltung der brasilianischen Gesellschaft und der internationalen Organisationen im Zusammenhang mit der die Gewalt gegen die indigenen Völker und versuchen gleichsam die Aufmerksamkeit der Behörden auf das Problem zu lenken, damit Maßnahmen zur Gewaltbekämpfung auf den Weg gebracht werden“. Der Bericht enthält unter anderem aktuelle Daten zur Gewalt gegen Menschen (Morde, Drohungen, Rassismus), Verstößen gegen Eigentumsrecht, Versorgungslücken und deren Folgen (insbesondere im Bereich der Gesundheitsversorgung). (CE) (Fidedienst, 06/06/2012)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network