AMERIKA/DOMINIKANISCHE REPUBLIK - Präsidentschaftswahl: Katholische Gemeinden veranstalten im Vorfeld Gebetswachen

Mittwoch, 16 Mai 2012

Santo Domingo (Fidesdienst) – Die Bischofskonferenz der Dominikanischen Republik forderte in einer vor Kurzem veröffentlichten Verlautbarung noch einmal alle Bürger des Landes zur gewissenhaften Stimmabgabe bei der Präsidentschaftswahl am kommenden Sonntag, den 20. Mai auf. Außerdem sind die Gläubigen zum Gebet eingeladen, damit nach der Wahl „die Wahlergebnisse von allen Parteien und Kandidaten respektiert wird“. Am Vorabend der Wahl sind zudem alle katholischen Gemeinden eingeladen, am Samstag, den 19. Mai an einem Tag des Gebets und der Reflexion teilzunehmen-
Die Bischöfe erinnern auch an ihren Appell vom 27. Februar zur Wahlpflicht und fordern alle Gemeindepfarrer und Verantwortlichen in den Gemeinden zur Vorbereitung des gemeinsamen Gebets auf. Abschließend heißt es in der Verlautbarung: „Wir bitten um Frieden für den Wahltag und einen harmonischen Verlauf sowie die Achtung der Gewissensfreiheit, damit nach der Wahl der Wille des Volkes von allen Parteien und Kandidaten respektiert wird“. (CE) (Fidesdienst, 16/05/2012)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network