http://www.fides.org

Asia

2012-03-21

ASIEN/VIETNAM - Seligsprechungsprozess: Ordensschwester und Laiengläubige durch die Fürsprache von Kardinal Van Thuan geheilt

Hue (Fidesdienst) – Die Kirche in Vietnam sammelt Zeugenaussagen für den vom Päpstlichen Rat für Gerechtigkeit und Frieden auf den Weg gebrachten Seligsprechungsprozess von Kardinal Francis Xavier Van Thuan. Der Kardinal war Präsident des Päpstlichen Rates. Wie Beobachter aus kreisen der Ortskirche in Hue (Vietnam) dem Fidesdienst berichten, betätigen zwei Frauen (eine Ordensschwester und eine Laiengläubige), dass sie durch die Fürsprache des Kardinals geheilt wurden.
Wie aus Informationen hervorgeht, die dem Fidesdienst vorliegen, sollte Schwester Marie Thi Lan von der Kongregation der Töchter von der Makellosen Jungfrau, sich im Jahr 2009 einer schwierigen Augenoperation unterziehen. Die Ärzte konnten den positiven Ausgang des Eingriffs nicht garantieren und warnten vor einer möglichen Blindheit. „Ich habe Kardinal Van Thuan gebetet und meine Augen wurden ohne den chirurgischen Eingriff geheilt“, so die Ordensfrau.
Ebenfalls in der Diözese Hue war eine Frau aus der Pfarrei Thach Han, die 70jährige Maria Le Thi Than, infolge einer Neuraligie 40 Jahre lang bettlägerig. Die Frau bat um die Fürsprache von Kardinal Van Thuan und wurde vor kurzem geheilt, so dass sie heute wieder ein normales Leben.
Hue ist die Geburtsstadt von Kardinal Van Thuan, wo er auch seine Kindheit und Jugend verbrachte und zum Priester geweiht wurde. Er war auch dort auch als Rektor des Seminars von Hoan Thien und Generalvikar der Diözese tätig.
Zu den Zeugen, die im Rahmen der diözesanen Phase des vom Vikariat Rom auf den Weg gebrachen Seligsprechungsprozess über das Wirken und die Tugenden des Kardinals bereichten, gehören auch Erzbischof Stephen Nguyen Nhu The, ein Professor der mit dem Kardinal am Seminar unterrichtete, fünf Priester, denen er als geistlicher Begleiter zur Seite stand, ein Priester und Jugendfreund des Kardinals, zwei Schwestern und drei Laien der von Kardinal Van Thuan gegründeten „Kongregation der Hoffnung“. (PA) (Fidesdienst, 21/03/2012)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network