http://www.fides.org

Africa

2012-02-17

AFRIKA/BENIN - Nachhaltige Entwicklung: Motorrad-Taxis sollen Entwicklung fördern und Arbeitsplätze schaffen

Porto Novo (Fidesdienst) – Insgesamt 75 Motorrad-Taxis stellte das „Michele Magone“-Zentrum bedürftigen Familien in den Gemeinden Dangbo, Adjarra und Porto Novo zur Verfügung. Mit Unterstützung des Ingenieurs Enrique Castillo von der Königlichen Akademie für Ingenieurwesen in Spanien konnte das Projekt entwickelt werden. „Wo es Transport gibt, gibt es Entwicklung“, so der Iniator des Projekts in einer Verlautbarung der Nachrichtenagentur der Salesianer von Don Bosco ANS. Das auf den Prinzipien der Nachhaltigkeit entwickelte Projekt soll zur Entwicklung und zur Beschaffung von Arbeitsplätzen beitragen. Bei der feierlichen Übergabe der Motorrad-Taxis wurde auch auf die Verantwortlichkeit derjenigen hingewiesen, die von dem Projekt profitieren: durch eine pünktliche monatliche Zahlung zur Tilgung des Mikrokredits, den sie im Rahmen des Projekts erhalten, um den Kauf der Motorräder zu finanzieren, leisten sie einen Beitrag zu dessen Funktionieren.
P. Juan José Gomez (sdb) vom „Foyer Don Bosco“, wies die zukünftigen Besitzer der Motorrad-Taxis auch auf das Thema Sicherheit im Straßenverkehr hin und erinnerte dabei an das Tragen von Motorradhelmen. Nach der Übergabe konnten die neuen Besitzer bereits mit den insgesamt 75 Motorrad-Taxis nach Hause fahren. Das Projekt soll armen Familien zu mehr Autonomie verhelfen und eine Selbstversorgung ermöglichen und ihrem Leben damit positive Anreize geben. (AP) (Fidesdienst, 17/02/2012)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network