http://www.fides.org

Africa

2010-09-25

AFRIKA/BURKINA FASO - Kongress der Katholischen Weltunion der Presse: „Es war ein sehr positives Treffen“, so Erzbischof Rouamba zum Fidesdienst

Ouagadougou (Fidesdienst) – „Das Treffen war sehr positiv, wie ich persönlich aus Gesprächen mit einigen Journalisten meines Landes, die daran teilgenommen erfahren habe“, so der Vorsitzende der Bischofskonferenz von Burkina Faso-Niger, Erzbischof Séraphin Francois Rouamba von Koupéla, der selbst am 22. Internationalen Kongress der Katholischen Weltunion der Presse (UICP) teilnahm, der zum ersten Mal seit der Gründung der Weltunion vor 83 Jahren in Afrika stattfand. Der 22. Internationale Kongress der Katholischen Weltunion der Presse tagte vom 14. bis 19. September in Ouagadougou (Burkina Faso). An der Veranstaltung nahmen 300 Delegierte aus 48 Ländern und fünf Kontinenten Teil.
„Die Initiative und das Fortbildungsangebot für junge Journalisten stieß auf großes Interesse“, so Erzbischof Rouamba.
An dem Kongress, der von Staatspräsident Blaise Compare offiziell eröffnet wurden, nahmen auch der ehemalige ghanaische Präsident John Jerry Rawlings, der Generalsekretär der UCIP, Joseph Calstas-Chittilappily, der Präsident des Päpstlichen Rates für die Sozialen Kommunikationsmittel, sowie Erzbischof Séraphin Francois Rouamba teil.
Das Hauptthema des Kongresses lautete: „Medien im Dienst der Gerechtigkeit des Friedens und der guten Regierungsführung in einer Welt, die unter Ungleichheit und Armut leidet“. Dabei befassten sich die Teilnehmer mit folgenden Themenbereichen: Professionalität und Kultur des Friedens; Journalismus im Dienst des Friedens, der Gerechtigkeit und der guten Regierungsführung; interreligiöse Konflikte und Herausforderungen für den Frieden; ethnische und Religiöse Konflikte in Nigeria und die Notwendigkeit einer Lösung; die Rolle der Medien bei der Verbreitung der Demokratie; Ethik und Deontologie eines Journalismus im Dienst der Entwicklung; Kirche und Kommunikation; Ethik und christliche Moral, Kirchliche Kommunikation in Zeiten der Krise. (LM) (Fidesdienst, 25/09/2010)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network