http://www.fides.org

Europa

2004-07-30

EUROPA/SPANIEN - Sommerferien im Zeichen der Solidarität und der Mission: Viele Initiativen für Jugendliche, Studenten und Kinder der Missionswerke

Madrid (Fidesdienst) - Jedes Jahr steigt die Zahl der spanischen Jugendlichen, die beschließen, ihre Sommerferien im Zeichen der Solidarität und der Mission zu verbringen. Deshalb gibt es vor allem im Sommer über all im Land zahlreich Initiativen für Jugendliche, Studenten und Kinder der Missionswerke.
Am 31. Juli geht in Santa Cruz (La Coruna) das 35. „Missionarische Jugendzeltlager 2004“ zu ende, das dieses Jahr unter Slogan „Wir zählen auf eine weltoffene Jugend“ stattfand. An dem Zeltlager nehmen jedes Jahr viele Jugendliche auch aus anderen Ländern teil, wie zum Beispiel Belgien, Frankreich, Deutschland, Kanada und Mexiko. Ziel dieser Jugendveranstaltung ist die Vermittlung von Wissen über die Weltmission. Ein besonderer Höhepunkt sind immer wieder die Erfahrungsberichte der Missionare, die die jugendlichen mit ihrem konkret gelebten Glauben immer wieder begeistern. Der Diözesandirektor der Päpstlichen Missionswerke in La Coruna, der auch für das Zeltlager verantwortlich ist, berichtete im Gespräch mit dem Fidesdienst, dass zu den Feiern anlässlich des 35järhigen Jubiläums der Veranstaltung am 25. Juli rund 2.500 ehemalige Teilnehmer aus den verschiedenen Ländern zusammen gekommen waren, von denen viele heute selbst in der Mission tätig sind.
Vom 1. bis 15 Juli fand in Camarena della Sierra in der Provinz Teruel (Spanien) ein von der Diözesandirektion der Päpstlichen Missionswerke in Valencia in Zusammenarbeit mit der Jugendgruppe der Päpstlichen Missionswerke von La Coruna veranstaltetes Kinderzeltlager der Kindermissionswerke statt, an dem rund 100 Kinder teilnahmen.
Insgesamt 57 spanische Universitätsstudenten reisten nach Santo Domingo, Honduras, Ecuador, Venezuela, Bolivien, Paraguay, Argentinien, Kenia, Äthiopien, Mosambik, Guinea und Benin, wo sie an verschiedenen Projekten der Nichtregierungsorganisation „Madreselva“ der Salesianer Missionsschwestern teilnehmen. Zur Vorbereitung auf diese direkte Missionserfahrung nahmen die Jugendlichen während des ganzen Jahres an zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen teil. (RZ) (Fidesdienst, 30/7/2004 - 30 Zeilen, 293 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network