http://www.fides.org

Asia

2004-07-27

ASIEN/INDIEN - Ein indischer Jesuitenpater leitet das Zentrum für Soziale Kommunikation der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom

Bangalore (Fidesdienst) - Die indischen Jesuiten und die katholische Kirche des asiatischen Landes sind Stola auf Pater Jacob Srampickal, der zum Leiter des Zentrums für Soziale Kommunikation der Päpstlichen Universität Gregoriana (CICS) in Rom ernannt wurde. Pater Jacob Srampickal unterrichtete bereits seit etwa einem Jahr als Dozent an diesem Institut. Die Ernennung wurde vor allem als Anerkennung des Engagements der indischen Jesuiten im Bereich der Sozialwissenschaft und der Kommunikationswissenschaft betrachtet.
Der Jesuitenpater aus der indischen Ordensprovinz Patna ist seit dreißig Jahren im Bereich der Sozialen Kommunikationsmittel in Indien tätig. Er war im Auftrag der Föderation der Asiatischen Bischofskonferenzen (FABC) als Referent für Soziale Kommunikationsmittel tätig und arbeitete als Berater für katholische Fernsehsender in Thailand und Indien. Pater Jacob Srampickal ist auch Mitbegründer des „Niscort“-Medieninstituts der indischen Bischofskonferenz. (PA) (Fidesdienst, 27/7/2004 - 14 Zeilen, 141 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network