http://www.fides.org

Wissenschaft und Medizin

2009-10-31

ASIEN/INDONESIEN - Nothilfeprojekte für Erdbebenopfer in acht Dörfern im Verwaltungsdistrikt Pariaman in Padang

Rom (Fidesdienst) – Das italienischen Aussätzigenhilfswerk „Associazione Italiana Amici di Raoul Follereau (AIFO)" brachte ein Nothilfeprogramm im indonesischen Padang auf den Weg, wo man den Opfern des jüngsten Erdbebens helfen will. Im Rahmen dieses Projekts wurden die Menschen zunächst vor allem mit Lebensmitteln versorgt, mit denen das Überleben der Einwohner von acht Dörfern im Verwaltungsdistrikt Pariaman drei Wochen lang gesichert werden soll. Insgesamt betreut das Programm rund 600 Familien mit 2.400 Menschen, die durch das Erdbeben obdachlos wurden und derzeit in Aufnahmelagern untergebracht. Möglicherweise sollen im Rahmen eines weiteren Projekts neue Wohnungen gebaut werden. (AP) (Fidesdienst, 31/10/2009 – 11 Zeilen, 110 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network