http://www.fides.org

Ernennungen

2009-09-08

ASIEN/INDIEN - Rektor des „St. Peter’s Pontifical Seminary“ in der Erzdiözese Bangalore ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Kard. Ivan Dias, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker hat am 3. April 2009 Pfarrer Thomas Joseph Kochupurayil aus dem Klerus der Diözese Ootacamund (Indien) zum Rektor des „St. Peter’s Pontifical Institute“ in der Erzdiözese Bangalore ernannt.
Der neue Rektor wurde am 13. Mai 1951 in Ettumanoor (Diözese Kottayam, Kerala) geboren und am il 14. Mai 1980 zum Priester geweiht und in die Diözese Ootacamund inkardiniert. Er ist Mitarbeiter des “St. Peter’s Pontifical Seminary and Institute” seit 1988, und Präsident seit 2007 nach dem Studium an den Universitäten in Maturai, Madras und Mysore erwarb er eine Lizenz und (1989/1991) und machte im Anschluss ein Doktorat. (1991/1994) im Fach Theologie an der Päpstlichen Universität „St. Tommaso d’Aquino“ in Rom. Er veröffentlichte zwei Bücher zu den Themen Ekklesiologie und Ökumenismus und war unter anderem Lehrer am „St. Peter’s Pontifical Institute in Bangalore, Visiting Professor am Dharmaram Vidhya Kshetram in Bangalore und am Institute of Theology in Bangalore. (S.L.) (Fidesdienst 8/9/2009; 11 Zeilen; 162 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network