http://www.fides.org

Europa

2004-06-09

EUROPA - Die Rolle des Christentums und der Kirchen im heutigen Europa: Generalsekretäre der europäischen Bischofskonferenzen treffen sich in Belgrad

Belgrad (Fidesdienst) - Vom 10. bis 13. Juni versammeln sich in Belgrad die Generalsekretäre der europäischen Bischofskonferenzen. Gastgeber ist der Sekretär der Bischofskonferenz von Serbien und Montenegro, Pater Leopoldo Rochmes. Die Vertreter der europäischen Bischofskonferenzen werden sich bei ihrer Tagung mit der Rolle des Christentums und der Kirchen im heutigen Europa befassen und dabei folgenden Aspekten ein besonderes Augenmerk widmen.
1. Die europäische Einigung und der Prozess der Formulierung und Billigung der Verfassung sind kurz vor den Wahlen zum Europaparlament von besonderer Bedeutung;
2. Mit Blick auf die Situation der Kirche in Serbien und Montenegro wird eine Sitzung dem Thema Ökumenismus gewidmet, dabei stehen die Beziehungen zwischen der katholischen und der serbisch-orthodoxen Kirche und die Dritte Ökumenische Versammlung im Mittelpunkt der Debatte;
3 Christentum, Laizität und andere Religionen stehen im Mittelpunkt der Debatte über den Beitrag des Christentums zum friedlichen Zusammenleben der Völker in Europa und auf der ganzen Welt.
Im Rahmen ihrer gemeinsamen Tagung werden sich die Generalsekretäre der Bischofskonferenzen in einer Analyse auch mit wichtigen kirchlichen Ereignisse der vergangenen Monaten und in nächster Zukunft befassen (Mitteleuropäischer Katholikentag, Vorbereitung auf den Weltjugendtag in Köln 2005, Initiativen zum internationalen Jahr der Familie).
Im Verlauf der Begegnung werden die Generalsekretäre auch Gelegenheit zu Gesprächen mit Erzbischof Stansilav Hocevar von Belgrad und mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Rates der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) und Erzbischof von Zagreb, Kardinal Josip Bozanic, sowie mit dem serbisch-orthodoxen Patriarchen Pavle haben.
An der Tagung, die der Rat der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) jedes Jahr veranstaltet, nehmen diesmal Generalsekretäre der Bischofskonferenzen aus insgesamt 29 Ländern teil: Albanien, Österreich, England, Belgien, Weißrussland, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Frankreich, Deutschland, Schweiz, Spanien, Ungarn, Italien, Litauen, Portugal, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Rumänien, Serbien und Montenegro, Schottland, Slowenien, Slowakei, Russland, Ukraine (lateinische und byzantinische Kirche) und aus den skandinavischen Ländern. (SL) (Fidesdienst, 9/6/2004 - 32 Zeilen, 314 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network
newsletter icon

Newsletter

Empfangen sie die Fides-Nachrichten in ihrer mail-box

EUROPA