http://www.fides.org

America

2004-05-29

AMERIKA/PERU - „Herr, sende mich! Ich möchte Dein Missionar sein!“. Über 2.500 Kinder sollen beim Tag der Kindermissionswerke in Peru zum Nachdenken über ihr missionarisches Engagement angeregt werden.

Lima (Fidesdienst) - In der Erzdiözese Lima findet zur Zeit unter dem Motto „Remar Mar adentro“ eine große Missionsaktion für die Neuevangelisierung statt. Vor diesem Hintergrund versammelten sich am 29. Mai in Lima auch die Kinder zum „Tag der Kindermissionswerke 2004“, bei dem die peruanischen Kinder vor allem zum Nachdenken über ihr eigenes missionarisches Engagement angeregt werden sollten.
Die diesjährige Veranstaltung steht unter dem Motto „Herr, sende mich! Ich möchte Dein Missionar sein!“. Das von der Nationaldirektion der Päpstlichen Missionswerke in Peru veranstaltete Treffen findet im Zentrum der Salesianer von Don Bosco in Brena statt. Insgesamt waren 2.500 Kinder der Kindermissionswerke aus allen Teilen des Landes eingeladen, die sich unter Leitung von Pater Manuel Parnic sowohl an der Reflexion als auch an Unterhaltungs- und Spielangeboten beteiligten.
Unterdessen werden sich am Sonntag, den 30. Mai, hunderte von Kindern der Kindermissionswerke aus der Diözese Callao bei einem gemeinsamen Treffen mit der Bedeutung der Kindermissionswerke und ihrem missionarischen Engagement in der Diözese befassen. Dabei werden die Kinder auch an einem Gottesdienst teilnehmen, bei dem der Generalvikar der Diözese Callao, Juan De Dios, als Hauptzelebrant anwesend sein wird. Bei einem abschließenden Fest werden die Kinder aus den verschiedenen Schulen der Diözese jeweils einen von ihnen vorbereiteten Beitrag aufführen. (RZ) (Fidesdienst, 29/5/2004 - 22 Zeilen, 229 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network