http://www.fides.org

Asia

2004-04-26

ASIEN/BANGLADESCH - Apostolischer Nuntius dankt für die Hilfe der katholischen Kirchen für Korea und bittet um weiteren Unterstützung der im Land tätigen Missionare

Rom (Fidesdienst) - Der Apostolische Nuntius in Bangladesch, Erzbischof Paul Tschang In-nam, dankte in einem Schreiben an seine Heimatdiözese Cheongju (Südkorea) für die geistliche und materielle Unterstützung der katholischen Kirche und bat gleichsam um weitere Unterstützung für die im Land tätigen Missionare.
Seit seinem Amtsantritt in seiner Eigenschaft als Nuntius in Bangladesch hat die koreanische Kirche bereits 278 Millionen Won (242.000 US Dollar) zur Verfügung gestellt, die für verschiedenen Zwecke genutzt wurden, darunter den Bau neuer Büroräume für die Bischofskonferenz, die Ausbildung von Priestern und Ordensleuten, die Förderung des Bildungs- und Gesundheitswesens, den Bau von Kirchen und für Arbeitshilfen für Priester und Ordensleute.
Mit Blick auf den Beginn der Tätigkeit koreanischer Missionsschwestern in Bangladesch im kommenden Jahr bat der Apostolische Nuntius auch die Ordens- und Diözesanpriester, mit Einwilligung des jeweiligen Bischofs, aktiv an der Mission in Bangladesch teilzunehmen. Insbesondere wandte sich der Bischof mit seiner Bitte an Priester und Ordenleute aus Kkottongnae. (AP) (Fidesdienst, 26/4/2004 - 16 Zeilen, 173 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network