http://www.fides.org

Europa

2004-04-19

EUROPA/ITALIEN - „Heute der lebendige Paulus sein. Eine Kongregation blickt nach vorne“: Die Gesellschaft vom heiligen Paulus eröffnet heute ihr VIII. Generalkapitel

Rom (Fidesdienst) - Am heutigen 19. April beginnt in der „Casa Divin Maestro“ in Ariccia bei Rom das VIII. Generalkapitel der Gesellschaft vom heiligen Paulus unter dem Motto „Heute der lebendige Paulus sein. Eine Kongregation blickt nach vorne“. Insgesamt 65 Kapitelteilnehmer vertreten die Mitglieder ihrer Ordensgemeinschaft auf der ganzen Welt. Sie werden die aktuelle Situation der Kongregation analysieren und Handlungsrichtlinien für die kommenden 6 Jahre formulieren. Außerdem werden die Mitglieder der Ordensspitze neue gewählt. Die Pauliner, wie die Mitglieder des vom seligen Giacomo Alberione (1884-1971) im Jahr 1914 gegründeten Kongregation auch im Allgemeinen genannt werden, widmen sich vor allem der Verkündigung durch die Medien. Gegenwärtig gehören der Kongregation insgesamt 1.057 Mitglieder an, darunter Priester und Laienbrüder, die in insgesamt 28 Ländern auf fünf Kontinenten tätig sind. Ihr Apostolat umfasst verschiedene Bereiche: Verlagswesen, journalistische Tätigkeit, Film-, Musik- und Fernseh- und Radioproduktion sowie Herstellung von audiovisiven und multimedialen Arbeitshilfen. Außerdem befinden sich in Trägerschaft des Ordens zahlreiche Forschungs-, Ausbildungs- und Animationszentren.
Die Arbeiten der Kapitelversammlung werden mit einer dreitägigen Reflektion zum Motto der Versammlung beginnen, dass gleichsam biblischen und charismatischen Charakter hat, denn es bezieht sich auf eine der wichtigsten Gestalten des Neuen Testaments, den der Ordensgründer Giacomo Alberione seiner Ordensfamilie vor 50 Jahren als Leitfigur aufzeigte: „Die Familie der Pauliner soll heute wie der lebendige Paulus sein, nach dem Willen des Göttlichen Meisters; und dabei unter den Augen und mit der Gnade Mariens, der Apostelkönigin, arbeiten“. Die Gesellschaft vom heiligen Paulus gehört der Familie der Pauliner an, die sich aus zehn verschiedenen Institutionen zusammensetzt: fünf Ordenskongregationen, vier Säkulareinrichtungen und einem Laienverband. Insgesamt hat die Familie der Pauliner weltweit 18.000 Mitglieder in 62 Ländern. Die Kapitelarbeiten werden bis zum 20. Mai dauern. (SL) (Fidesdienst, 19/4/2004 - 29 Zeilen, 300 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network