http://www.fides.org

America

2004-03-17

AMERIKA/BRASILIEN - Die Umsetzung der wichtigste Richtlinien zur Evangelisierungstätigkeit in Brasilien stand im Mittelpunkt der sechsten Versammlung der Organismen des Volkes Gottes

Brasilia (Fidesdienst) - Vom 26. bis 28. März veranstaltet die Brasilianische Bischofskonferenz (CNBB) in Zusammenarbeit mit dem Vorstand der Organismen des Volkes Gottes in den Räumlichkeiten des SESC in Belo Horizonte (Brasilien) die sechste Versammlung der Organismen des Volkes Gottes.
Zu den Zielsetzungen der Versammlung gehören: die Umsetzung der Richtlinien zur Evangelisierungstätigkeit der Kirche in Brasilien und des Projekts „Wir wollen Jesus sehen - den Weg, die Wahrheit und das Leben“; die Stärkung der kirchlichen Gemeinschaft und Teilhabe; die Förderung und Aktualisierung der Pastoral; die Förderung der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen kirchlichen Organismen in Brasilien.
Dazu befassen sich die Konferenzteilnehmer mit folgenden Thematiken: Theologie der Ortskirchen, Nationales Evangelisierungsprogramm, Mission im Amazonasgebiet, Evangelisierungskampagne, Kampagne der Brüderlichkeit 2005. Außerdem sollen zwei weitere Projekte vorgestellt und diskutiert werden: „Für eine Kultur der Gerechtigkeit und des Friedens in Brasilien - Überwindung von Gewalt“ und „Schule für politische Bildung2.
An der alljährlich stattfindenden Konferenz werden rund 300 Vertreter aus verschiedenen kirchlichen Bereichen teilnehmen, darunter 45 Priester, 45 Ordensleute, 20 Mitglieder von Säkularinsituten, 170 Laien, 20 Diakone. Außerdem werden 13 Bischöfe aus dem Vorstand und der Pastoralkommission der Brasilianischen Bischofskonferenz sowie die Untersekretäre für die Regionen und die nationalen Assessoren der CNBB anwesend sein. (RZ) (Fidesdienst, 17/3/2004 - 22Zeilen, 215 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network