http://www.fides.org

America

2004-03-10

AMERIKA/PERU - Nationales Missionszentrum veranstaltet zum zehnten Mal einen Kurs für Missionswissenschaft, der die grundlegenden Thematiken der Weltmission vertiefen und Anregungen zur Evangelisierungstätigkeit liefern soll

Lima (Fidesdienst) - Das Nationale Missionszentrum (CENAMIS) des bischöflichen Missionsausschusses veranstaltet unter der Schirmherrschaft der Theogischen Fakultät der Universität Lima und des Institutes für Theologische Studien „Johannes XXIII.“ (ISET) sowie der Universität „Marcellino Champagnat“ in Zusammenarbeit mit den Päpstlichen Missionswerken in Peru einen Kurs für Missionswissenschaft. Der Kurs wird vom 28. April bis 7. Juli 2004 jeweils mittwochs in den Räumlichkeiten der Nationaldirektion der Päpstlichen Missionswerke in Lima stattfinden.
In einer Verlautbarung des CENAMIS, die dem Fidesdienst vorliegt, betonen die Veranstaltet, dass „der Kurs sich vor allem mit grundlegenden Themen der Weltmission befassen und Elemente für die Evangelisierungstätigkeit der Pastoralarbeiter liefern wird“. Die Vorlesungen werden von namhaften Professoren und Experten des ISTAT und der Theologischen Fakultät gehalten. Zielgruppe des Kurses, der dieses Jahr bereits zum zehnten Mal statt findet, sind Priester, Ordensleute, Seminaristen, Novizen, Juniores, Mitglieder apostolischer Bewegungen, Animateure der Pfarrgemeinden, Katechisten und Universitätsstudenten sowie alle die ihr theologisches Wissen zur Mission erweitern wollen. (RZ) (Fidesdienst, 10/3/2004 - 19 Zeilen, 177 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network