http://www.fides.org

Asia

2004-01-20

Asien/Macao - Junge Gläubige engagieren sich während der Ökumenischen Gebetswoche für die Einheit der Christen: „Christliches Engagement in der heutigen Gesellschaft“

Macao (Fidesdienst) – Die christlichen Gemeinden der Insel Macao haben zur Beginn der „Ökumenischen Gebetswoche für die Einheit der Christen“ zum einem gemeinsamen Gebetstreffen eingeladen. Das von der katholischen Kirche in Zusammenarbeit mit der anglikanischen Glaubensgemeinschaft organisierte Gebetstreffen fand am 18. Januar in den Räumlichkeiten des „Baptist College“ im Norden der Insel statt, der vor allem von Arbeitern bewohnt wird, die erst vor kurzem aus Festlandchina nach Macao gekommen sind. Das Gebet wurde vor allem von jungen Gläubigen gestaltet, deshalb auch das Motto „Die Jungend soll vom Geist Christi erleuchtet werden und den Wunsch nach christlichem Engagement in der heutigen Gesellschaft empfinden“. Durch das gemeinsame Gebet sollte jedoch vor allem der Wunsch nach der Einheit der Christen zum Ausdruck gebracht werden.
Der Generalvikar von Macao P. Pedro Chrung Chi Kin und der anglikanische Pastor Michael Poon, die für die Organisation des Gebetstreffens verantwortlich waren, erklärten gegenüber Vertretern der örtlichen Presse, man sei zwar bei der Organisation auch auf Schwierigkeiten gestoßen (von insgesamt 60 anglikanischen Gemeinden nahmen nur 13 an der Initiative teil) doch es herrsche in den christlichen Gemeinden trotzdem der starke Wunsch nach Einheit. In den vergangenen drei Jahren sei das Interesse an gemeinsamen Initiativen der Kirchen allgemein gestiegen. (SL) (Fidesdienst, 20/1/2004 – 20 Zeilen, 219 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network
newsletter icon

Newsletter

Empfangen sie die Fides-Nachrichten in ihrer mail-box

Asien/Macao