http://www.fides.org

Asia

2004-01-14

Europa/Spanien - „Auch du bist Missionar“: Am 25. Januar findet in Spanien der Tag der Kindermissionswerke statt

Madrid (Fidesdienst) – Am Sonntag, den 25. Januar, feiert die Kirche in Spanien den Tag der Kindermissionswerke unter dem Motto „Auch du bist Missionar“. Zur Vorbereitung auf dieses Ereignis haben hat die Nationaldirektion der Päpstlichen Missionswerke in ein Dossier zur Situation der Kinder zusammengestellt, das auch die geförderten Projekte in den einzelnen Ländern erläutert.
Der Kontinent, in den die meisten Fördermittel fließen ist mit 56,2% der Gesamtzuschüsse Afrika: dort wurden insgesamt 167 Hilfsprogramme für Kinder unterstützt. An Asien gingen insgesamt 40,69% der Zuschüsse, mit denen 199 Projekte gefördert wurden. In Amerika wurden mit 3,08% der gesammelten Spenden insgesamt 13 Hilfsprogramme verwirklicht. Ein Großteil der unterstützten Projekte diente der Förderung des Bildungswesens (129), gefolgt von Projekten zum Schutz des Lebens (82) und für die Pastoral unter Kindern (81).
„Morgen wirst du Missionar sein können und der ganzen Welt das Evangelium verkünden … doch du brauchst nicht auf diesen Augenblick zu warten. Denn auch heute bist du ein Missionar“, mit diesem Aufruf wandte sich der Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Spanien, Bischof Francisco Perez, in einem Kommentar zum Leitwort der Kampagne an die Kinder. In diesem Zusammenhang wies Bischof Perez auch auf einen besonderen Wesenszug der missionarischen Berufung hin: die Hingabe des Lebens für Christus und die Menschen und insbesondere für die Notleidenden. Kinder und Jugendliche sollten vor allem durch das Gebet und die Teilnahme am Gottesdienst sowie durch ihr Interesse am Leben der kirchlichen Gemeinschaft, ihre Großzügigkeit und ihr persönliches Opfer zur Mission beitragen. „Ihr könnt schon heute Missionare sein, wenn ihr jeden Moment und jede Gelegenheit nutzt, dem neuen Gebot der Liebe zu folgen“, so der Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke.
Zur Vorbereitung auf den Tag wurden auch theologische und pastorale Gedanken von D. Tomas Otero zur Förderung des Missionsbewusstsein unter den Kindern bereitgestellt. Außerdem nahmen zahlreiche Kinder an einer dreiteiligen Katechese teil, deren Themen lauteten: „Missionare sein wie Maria“, „Missionare sein wie die Apostel“, „Auch du bist Missionar“. Anhand von eigens dafür zusammengestellten Arbeitshilfen konnten sich die Kinder auch im Religionsunterricht mit der Tätigkeit der Missionare befassen, wobei das Lernziel vor allem darin bestand, zu verstehen, dass jeder Gläubige kraft seiner Taufe selbst Missionar ist. Auf einem in Äquatorialguinea gedrehten Videofilm wurden 10 kleine Geschichten gesammelt, deren Hauptfiguren jeweils Kinder sind, die auf kindgerechte Art und Weise zur Christusnachfolge anregen sollen.“. Die Arbeitshilfen zum Tag der Kindermissionswerke sind auch auf der Website der Nationaldirektion der Päpstlichen Missionswerke in Spanien unter http://www.omp.es/Infancia/jornada.htm zugänglich. (RG) (Fidesdienst, 14/1/2004 – 37 Zeilen, 417 Worte

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network