http://www.fides.org

Asia

2003-12-18

ASIEN/INDIEN - WEIHNACHTEN 2003 „EINHEIT TROTZ VERSCHIEDENHEIT“ AUF GOA WIRD EIN KONZERT IN SECHS SPRACHEN VOR EINEM INTERRELIGÖSEN PUBLIKUM AUFGEFÜHRT WERDEN

Goa (Fidesdienst) – Weihnachten auf Goa ist polyphon und vielsprachig. „Wir wollen den Reichtum der Einheit trotz der Verschiedenheit zum Ausdruck bringen. Dies wird auch den Sinn der christlichen Botschaft wiedergeben, der für alle Menschen unabhängig von Sprache, Rasse und Nationalität gilt“, so der Dirigent des „Goa Coral Symphony“, Alberto Barreto, der mit seinem Chor ein Weihnachtskonzert in der Kala Academy in Goa aufführen wird.
Auf dem Programm stehen traditionelle Weihnachtslieder aus verschiedenen Ländern, die in Englisch, Spanisch, Französisch, Latein, Hindi und in dem in Goa gesprochenen Konkani gesungen werden.
Das Konzert soll, wie die Kirche in Goa mitteilt, zum interreligiösen Zusammenleben anregen und dabei insbesondere die von Christus auf die Welt gebrachten Werte der Liebe und der Geschwisterlichkeit verkünden. „Wir freuen uns, dass wir bei der Veranstaltung auch Gäste aus anderen Religionen begrüßen dürfen“, so ein junges Chormitglied, „und wir hoffen, dass die religiösen Feiertage Anlass zum Zusammensein für Menschen verschiedenen Glaubens in einem Klima des Dialogs und der gegenseitigen Toleranz sein können“. (PA) (Fidesdienst, 18/12/2003 – 20 Zeilen, 183 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network