http://www.fides.org

Asia

2003-12-03

ASIEN/CHINA - INTERNATIONALES FORUM ÜBER VORBEUGUNG GEGEN SARS IN PEKING, ERGEBNIS DER ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN DEM CHINESISCHEN GESUNDHEITSMINISTERIUM UND DEM ITALIENISCHEN AUSSENMINISTERIUM

Peking (Fidesdienst) – Am 15. und 16. Dezember findt in Peking ein vom chinesischen Gesundheitsministerium in Zusammenarbeit mit dem italienischen Aussenministerium veranstaltetes Internationales Forum über die Vorbeugung gegen die mysteriöse Lungenkrankheit SARS (Severe Acute Respiratory Syndrome) statt. Im Rahmen der Veranstaltung will man die Erfahrungen im Umgang mit der SARS-Krise analysieren und die internationale Zusammenarbeit bei der Vorbeugung fördern. Außerdem will man Maßnahmen zur Verbesserung des öffentlichen Gesundheissystems in China erörtern. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem folgende Themen: Ursprung und Überwindung der SARS-Krise in China; Maßnahmen und Strategien zur Überwindung von Notsituationen im Bereich des öffentlichen Gesundheiswesens. An der Veransaltung werden führende Vertreter der chinesischen Regierung, darunter der Gesundheisminister, der Minister für Wissehnschaft und Technologie teilnehmen. Außerdem werden Mitglieder des Chinese Center for Disease Control and Prevention und Vertreter der Weltgesundheitsorganisation WHO sowie der italienische Botschafter in China und Experten aus China, Deutschland, Italien und Japan anwesend sein.
(NZ) (Fidesdienst, 3/12/2003 – 20 Zeilen, 168 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network