http://www.fides.org

Fides-Tipps

2003-11-25

30. NOVEMBER: WELTTAG GEGEN DIE TODESSTRAFE, INITIATIVEN DER RÖMISCHEN GEMEINSCHAFT SANT’EGIDIO

Rom (Fidesdienst) – Auf der römischen Piazza Sant’Egidio wird die römische Basisgemeinschaft Sant’Egidio am Mittwoch, den 26. November 2003, die Initiativen zum Welttag gegen die Todesstrafe vorstellen. Die römische Basisgemeinschaft wird in Absprache mit der Stadt Rom und in Zusammenarbeit mit den wirchtigsten Nichtregierunsorganisationen aus aller Welt, die sich in der World Coalition Against Death Penalty (WCADP) zusammenschliessen, am 30. November 2003 den „Welttag gegen die Todesstrafe“ unter dem Motto „No Justice Without Life“ begehen. Veranstaltungen werden während der gesamten Woche vom 24. bis 29. November stattfinden. Höhepunkt werden am 30. November Kundgebungen in 150 Städten auf allen fünf Kontinenten sein. Das Datum des 30. November erinnert an die erstmalige Abschaffung der Toedesstrafe in der westlichen Welt im Großherzogtum Toskana am 30. November 1786. In Rom wird am 30. Novembre um 18.30 Uhr das Kolosseum Ort verschiedener Kundgebungen sein. Weitere Verantstaltungen finden unter anderem in Florenz, Venedig, Genua, Neapel, Palermo, Barcellona, Malaga, Amsterdam, Brüssel, Wien, Berlin, München, Kopenhagen, Antwerpen, New York, Dallas, Buenos Aires, Bogotà, Santiago del Cile, San Salvador und zahlreichen anderen Städten statt. (SL) (Fidesdienst 25/11/2003 – 20 Zeilen, 192 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network
newsletter icon

Newsletter

Empfangen sie die Fides-Nachrichten in ihrer mail-box

Fides-Tipps